Adventskonzert mit den Don Kosaken

Kur­ort Seif­fen: Im Rah­men ihrer Euro­pa­tour­nee 2016/2017 gas­tie­ren die Maxim Kowa­lew Don Kosa­ken mit einem fest­li­chen Advents­kon­zert am 15. Dezem­ber 2016, 17.00 Uhr, in der Berg­kir­che an der Deutsch­neu­dor­fer Stra­ße im Kur­ort Seif­fen. Freu­en dür­fen sich die Besu­cher auf ukrai­ni­sche und deut­sche Advents­lie­der, russisch-orthodoxe Kir­chen­ge­sän­ge sowie Volks­wei­sen und Bal­la­den, die der Chor für alle Gene­ra­tio­nen zu Gehör brin­gen wird. Ein­tritts­kar­ten sind u. a. im Vor­ver­kauf im Pfarr­amt Seif­fen sowie in den Tourist-Infos in Seif­fen, Neu­hau­sen und Olbern­hau erhält­li­ch.

EK-Red.

Olbernhau – Mutmaßlicher Täter festgenommen

(Wo) Am Mitt­wo­ch (30. Novem­ber 2016), gegen 19.40 Uhr, stör­te ein 33-Jähriger am Gessing­platz den Geschäfts­be­trieb eines Kre­dit­in­sti­tu­tes. Zuer­st tra­fen dort zwei Beam­te der Bun­des­po­li­zei ein. Der Mann ver­hielt sich aggres­siv gegen­über den Poli­zis­ten und den Kun­den des Insti­tu­tes. Zusam­men mit Beam­ten des Poli­zei­re­viers Mari­en­berg wur­de der 33-Jährige dann vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Dabei schlug er einen 50-jährigen Beam­ten, der dabei ver­letzt und sta­tio­när in einem Kran­ken­haus auf­ge­nom­men wur­de. Der 33-Jährige wur­de auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Chem­nitz am Don­ners­tag einem Haft­rich­ter vor­ge­führt. Der Haft­rich­ter erließ auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Haft­be­fehl. Der mut­maß­li­che Täter wur­de in eine Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt gebracht.

Olbernhauer Weihnachtsmarkt – ausgewählte Höhepunkte

Olbern­hau: Mit einer Viel­zahl an Ver­an­stal­tung war­tet der dies­jäh­ri­ge Olbern­hau­er Weih­nachts­markt auf, der vom 26. Novem­ber bis zum 18. Dezem­ber im Rit­ter­gut­s­are­al sowie in der Olbern­hau­er Innen­stadt durch­ge­führt wird.

Nach­fol­gend eini­ge aus­ge­wähl­te Höhe­punk­te:

27. 11., 14.00 Uhr – Rudy Gio­van­ni­ni singt die schöns­ten Weih­nachts­lie­der
29. 11., 17.00 Uhr – Weih­nachts­kon­zert das Anton-Günther-Chors Seif­fen
03. 12., 17.00 Uhr – Hütten- und Berg­auf­zug mit anschlie­ßen­dem Kon­zert
04. 12., 13.30 Uhr – Erz­ge­bir­gi­sche Weih­nacht mit den Berg­sän­gern Gey­er
08. 12., 18.30 Uhr – Gro­ßer erz­ge­bir­gi­scher Weih­nacht­schor
09. 12., 17.00 Uhr – Weih­nachts­klän­ge mit Hei­ner Ste­pha­ni und Haus­ka­pel­le
10. 12., 18.30 Uhr – Musi­ka­li­sche Weih­nachts­stim­mung mit Lydia Fran­ke
11. 12., 17.00 Uhr – Wichtel-Weihnachts-Laternen-Umzug
17. 12., 18.30 Uhr – Erz­geb. Weih­nacht mit den Brei­ten­au­er Musi­kan­ten
18. 12., 14.00 Uhr – Zau­ber­haf­te Weih­nachts­klän­ge mit Man­dy Bach

EK-Red.

Alles singt“ – Weihnachtschor im Rittergut

Olbern­hau: In weni­gen Tagen ist es soweit und es heißt wie jedes Jahr zur Weih­nachts­zeit: „Alles singt” im Olbern­hau­er Rit­ter­gut. Der wohl schöns­te Erz­ge­bir­gi­sche Weih­nacht­schor steht auch heu­er unter der bewähr­ten Lei­tung des Musik­korps der Stadt Olbern­hau und will alle San­ges­freu­di­gen auf die Weih­nachts­zeit ein­stim­men.

Mer­ken Sie sich des­halb schon ein­mal den 8. Dezem­ber 2016, 18.30 Uhr, im neu­en Ambi­en­te des Rit­ter­gu­tes in Olbern­hau vor.

Begen­au, För­der­ge­mein­schaft

Olbernhauer Weihnachtszeit

Olbern­hau: Ein­ge­läu­tet wird die Olbern­hau­er Weih­nachts­zeit heu­er wie­der mit dem Nost­al­gi­schen Hüt­ten­ad­vent am 25. Novem­ber, 16.00 Uhr sowie am 26. Novem­ber, 13.00 Uhr, in der Sai­ger­hüt­te. Der dies­jäh­ri­ge Olbern­hau­er Weih­nachts­markt fin­det vom 26. Novem­ber bis 18. Dezem­ber statt. Ein­ge­la­den wird dabei zur Hand­wer­ker­schau im Rit­ter­gut, die täg­li­ch von 12.00 bis 19.00 Uhr ihre Pfor­t­en öff­net. Der Weih­nachts­markt in der Innen­stadt lädt sonn- bis don­ners­tags, von 12.00 bis 19.00 Uhr, sowie frei­tags und sams­tags, von 12.00 bis 20.00 Uhr, zum Besu­ch sein. Ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge sind der 2. und 3. Advent (4. und 11. Dezem­ber), jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr. Der letz­te Fri­sche­markt in die­sem Jahr fin­det am 21. Dezem­ber auf dem Gessin­platz statt.

Eh

Adventsauftakt

Say­da: Am 27. Novem­ber erfolgt 16.00 Uhr der Advents­auf­takt am Say­da­er Schwib­bo­gen. Zu einem Advents­sin­gen wird am 4. Dezem­ber, 15.00 Uhr, in die Stadt­kir­che Say­da ein­ge­la­den.

FVA/Bürgerbüro Say­da

Weihnachtsmärkte locken

Neu­hau­sen: Nach dem 10. Pyramide-Anschieben, das am 25. Novem­ber, 17.30 Uhr, am Wen­zel­platz in Neu­hau­sen über die Büh­ne geht, öff­net am 4. Dezem­ber der Weih­nachts­markt im Orts­teil Cäm­mers­wal­de. Das Pro­gramm des Sonn­tags beginnt 14.00 Uhr mit einem Tag der offe­nen Tür in der „Wilhelm-Walther-Grundschule“. Das Weih­nacht­s­ca­fé mit selbst­ge­ba­cke­nem Kuchen steht Besu­chern ab 14.30 Uhr offen. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung der Weih­nachts­mark­t­er­öff­nung, gegen 15.00 Uhr, über­neh­men die „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“. Ab 15.30 Uhr erfreu­en die Kin­der der Grund­schu­le mit einem Weih­nachts­pro­gramm. Gegen 16.00 Uhr kommt der Weih­nachts­mann.

Wei­ter­le­sen

Weihnachtsmarkt im Schloss

Pfaf­fro­da: Die Ver­ei­ne der Kom­mu­ne Pfaf­fro­da ver­an­stal­ten am Sams­tag, dem 17. Dezem­ber 2016, den 7. Weih­nachts­markt im his­to­ri­schen Schlos­s­en­sem­ble Pfaf­fro­da. Klein und Groß sind dazu recht herz­li­ch ein­ge­la­den.

Die Besu­cher erwar­tet in der Zeit von 14.00 bis 19.00 Uhr ein bun­tes und breit gefä­cher­tes Pro­gramm. Den per­fek­ten Rah­men erhält das Schloss- und Kir­chen­ge­län­de an die­sem Tag durch vie­le Lich­ter, Feu­er und eine Licht­show.

Kirch­ge­mein­de Pfaf­fro­da

Weihnachtsausstellung

Olbern­hau: Die in die­ser Woche eröff­ne­te Weihnachts-Sonderausstellung im Muse­um Olbern­hau unter dem Titel „Spie­len, bau­en, fah­ren – eine Erin­ne­rung“ lässt mit Sicher­heit nicht nur Kin­der­her­zen von ein­st höher­schla­gen. Die Pri­vat­samm­lung von Ramo­na und Andre­as Reiß­mann aus dem thü­rin­gi­schen Greiz mit eins­ti­gem Spiel­zeug aus DDR-Kindertagen beher­bergt neben eins­ti­gen Modell­bahn­ar­ti­keln auch das ver­schie­den­s­te Kin­der­spiel­zeug aus den 60-ern. Zu den Rari­tä­ten, die das Grei­zer Paar gesam­melt hat, zählt unter ande­rem auch ein „Meis­ter Nadelöhr-Kalender“ aus dem Jahr 1966. Ein Besuchs­tipp also für Klein und Groß. Wie wäre es also mit einem Besu­ch? Geöff­net ist von Diens­tag bis Sams­tag, 10.30 bis 16.30 und sonn­tags von 12.30 bis 16.30 Uhr.

Eh

23. Weihnachtsmarkt

Deutsch­neu­dorf: Die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Deutsch­neu­dorf lädt am Sams­tag, 26. Novem­ber, ab 11.00 Uhr, auf den Fest­platz in Deutsch­neu­dorf zum 23. Weih­nachts­markt ein. Nach­dem der Weih­nachts­mann gegen 15.00 Uhr sein Kom­men ange­kün­digt hat, unter­hal­ten ab 16.30 Uhr Weih­nachts­klän­ge mit dem Deutsch­neu­dor­fer Posau­nen­chor. Für das leib­li­che Wohl ist gesorgt.

EK-Red.

Posaunengottesdienst

Say­da: Am Sonn­tag, 27. Novem­ber, beginnt 10.00 Uhr, in der Say­da­er Stadt­kir­che, ein Posau­nen­got­tes­dienst zum 1. Advent mit den Posau­nen­chö­ren Say­da und Voigts­dorf.

FVA/Bürgerbüro Say­da

26. Weihnachtsmarkt öffnet Pforten

Kur­ort Seif­fen: Am bevor­ste­hen­den Wochen­en­de öff­net der dies­jäh­ri­ge, mitt­ler­wei­le 26., Seif­fe­ner Weih­nachts­markt sei­ne Pfor­t­en. Groß und Klein sind dana­ch bis zum 18. Dezem­ber ein­ge­la­den, in das wohl ein­zig­ar­ti­ge Flair des Erz­ge­birgs­dor­fes ein­zu­tau­chen. Ein­ge­läu­tet wird die Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung am 26. Novem­ber mit einer Klei­nen Berg­pa­ra­de, die sich 9.30 Uhr vom Haus des Gas­tes in Rich­tung Spiel­zeug­mu­se­um und Rat­haus­platz in Bewe­gung set­zen wird, wo gegen 10.00 Uhr die Eröff­nungs­ver­an­stal­tung mit der Berg- und Hüt­ten­knapp­schaft Seif­fen e.V., der Kin­der­trach­ten­grup­pe „Leben­di­ges Spiel­zeug“ im EZV Seif­fen und dem Anton-Günther-Chor erfolgt.

Zu den wei­te­ren Höhe­punk­ten des 2016-er Weih­nachts­mark­tes zäh­len u. a. ein Advents­kon­zert mit inter­na­tio­na­ler Weih­nachts­mu­sik am 1. Dezem­ber, 17.00 Uhr, in der Berg­kir­che sowie der sich am 3. Dezem­ber, 17.00 Uhr, in Bewe­gung set­zen­de 13. Lich­ter­zug auf Berg­baupfa­den.

EK-Red.

Prominenter Gast

Olbern­hau: Mit Geschich­ten „Von klei­nen star­ken Tie­ren“ hat Sach­sens Fami­li­en­mi­nis­te­rin Bar­ba­ra Klep­sch in der zurück­lie­gen­den Woche anläss­li­ch des Bun­des­wei­ten Vor­le­se­ta­ges Kin­der der Vor­schul­grup­pe der Kin­der­ta­ges­stät­te „Schwal­ben­nest“ in Olbern­hau begeis­tert.

Das Anlie­gen des vom Säch­si­schen Lan­des­ver­band für Gesund­heits­för­de­rung e.V. initi­ier­ten Pro­jek­tes unter dem Titel „Star­ke Kin­der – gute Freun­de“ besteht dar­in, sozia­le und emo­tio­na­le Kom­pe­ten­zen bei Kin­dern zu för­dern. „Die­se Wer­te wie Tole­ranz, Empa­thie, Kon­flikt­fä­hig­keit sowie Ach­tung vor allem Leben sind wich­ti­ge Schwer­punk­te unse­rer Arbeit, die wir den Kin­dern im All­tag ver­mit­teln und damit die Lebens­kom­pe­ten­zen bei den Kin­dern för­dern“, ergänzt Kita-Leiterin, Heide-Christel Glöck­ner.

Eh

Mettenschicht

Olbern­hau: Der Berg­bau­ver­ein Olbern­hau e.V. ver­an­stal­tet am 10. Dezem­ber die 11. Met­ten­schicht am Schau­berg­werk und lädt dazu in das Hut­haus am „Gna­de Got­tes Erb­stol­len“ am Forst­gar­ten­weg in Olbern­hau ein. Los geht es 18.30 Uhr. Ein­tritts­kar­ten sind nur im Vor­feld erhält­li­ch. Wei­te­re Infos unter Tele­fon 0172/4307084.

EK-Red.

1 2 3 43